Zebi Luzern

Was macht eigentlich ein Oberflächenbeschichter? Und wie mischt das Uhrenunternehmen Bucherer da mit?

Swissgalvanic und Bucherer sind zum ersten Mal an der Zebi in Luzern mit dabei. So wollen sie ihre Ausbildungsberufe bekannter machen.
Mariella Vinzent lässt sich an der Zebi bei der Arbeit als Uhrmacherin über die Schulter blicken.
Foto: Bild: Jakob Ineichen (Luzern, 3. November 2022)
Der Andrang am Stand von Bucherer hält sich an diesem Vormittag in Grenzen. Das Uhrenunternehmen ist erstmals an der Zebi präsent, um sich als Lehrbetrieb bekannter zu machen, wie Sonia Vazquez von der HR-Abteilung erklärt.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen