Zuger Wahlen 2022

«Von den Neukandidierenden bin ich die mit der meisten Erfahrung»: Laura Dittli sieht sich gewappnet für das Amt der Regierungsrätin

Auf den frei werdenden Sitz der Sicherheitsdirektion hat es auch Mitte-Kantonsrätin Laura Dittli abgesehen. Sie wurde von ihrer Partei nominiert, um die Mitte-Dominanz im Zuger Regierungsrat zu wahren.
Regierungsratskandidatin Laura Dittli beim Regierungsgebäude. 
Foto: Bild: Matthias Jurt (Zug, 03. August 2022)
Sie fährt vor auf ihrer orangenen Vespa; marineblauer Anzug, spitz zulaufende Ballerinas, knallpinke Nägel. Laura Dittli ist frisch zurück aus den Ferien und schon wieder von Termin zu Termin unterwegs.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen