Verkehr

Urner Regierung informiert über Stand von Gotthard-Staumanagement

Der Urner Regierungsrat hat über den aktuellen Stand des Projekts Staumanagement Uri informiert. Dieses befasst sich unter anderem mit dem Ausweichverkehr, welcher durch die Staus am Gotthard entstehen.
Foto: KEYSTONE/GAETAN BALLY
Eine Arbeitsgruppe (AG) analysierte das Verkehrsaufkommen und erarbeitete kurz-, mittel- und langfristige Lösungen, um die Staubildung zu verringern, wie die Urner Regierung in ihrer Antwort auf eine kleine Anfrage aus dem Landrat am Freitag schreibt.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-