Lawinenniedergang: Strasse zwischen Hospental und Realp gesperrt

HOSPENTAL / REALP ⋅ Aufgrund einer Lawine musste die Strasse sofort gesperrt werden. Die Lage wird am Freitag, 8 Uhr, neu beurteilt.

25. April 2019, 16:45

Florian Arnold

Die Strasse Hospental–Realp musste am Donnerstagnachmittag sofort gesperrt werden. Wie es auf Nachfrage bei der Kantonspolizei Uri heisst, hat sich dort ein Lawinenniedergang ereignet. Am Freitag um 8 Uhr werde die Situation neu beurteilt.

Auch die Matterhorn-Gotthard-Bahn hat reagiert: «Der Betrieb am Autoverlad Furka zwischen Oberwald (VS) und Realp (UR) ist aktuell eingestellt», heisst es in einer Mitteilung.

Die Strasse musste schon am Mittwoch gesperrt werden, wurde dann aber wieder für den Verkehr frei gegeben.


Login


 

Leserkommentare