Wagen landet in der Wiese

URI ⋅ Ein Lenker verlor auf nasser Fahrbahn die Herrschaft über sein Auto. Nach einer Kollision mit Metallzaun und Leitpfosten kam er mit seinem Fahrzeug auf dem Wiesland zu stehen.

19. Juni 2019, 11:39

(pd/MZ) Am Dienstagabend, 18. Juni, um zirka 20.45 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Giessenstrasse Richtung Allmendstrasse. Kurz nach der 90-Grad-Kurve verlor der Lenker auf der nassen Fahrbahn die Herrschaft über sein Fahrzeug.

In der Folge geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem linksseitigen Metallzaun und einem Leitpfosten. Beim Versuch, das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn zu lenken, durchbrach er den Metallzaun auf der rechten Seite und kam auf dem angrenzenden Wiesland zum Stillstand. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt gemäss Polizeiangaben insgesamt rund 15'000 Franken.


Login


 

Leserkommentare