Lastwagen schlitzt entgegenkommendes Auto auf

REALP ⋅ Auf dem Weg von Hospental Richtung Realp verlor eine Autofahrerin die Kontrolle über ihr Auto und geriet auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende Lastwagen konnte eine Frontalkollision vermeiden – die Autofahrerin wurde dennoch schwer verletzt.

01. Dezember 2021, 13:47

Am Dienstagabend fuhr eine Autofahrerin auf der Furkastrasse von Hospental Richtung Realp. Zur gleichen Zeit fuhr ein Sattelschlepper mit Anhänger in die entgegengesetzte Richtung. Im Bereich Mitschen geriet die Autofahrerin nach einer leichten Linkskurve auf die Gegenfahrbahn, wie die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung schreibt.

Um eine Frontalkollision mit dem Auto zu vermeiden, lenkte der Lastwagenfahrer nach rechts – bei diesem Manöver schlitzte sein Fahrzeug das entgegenkommende Auto regelrecht auf. Die 35-Jährige Autofahrerin zog sich schwere Verletzungen zu und musste ins Kantonsspital gebracht werden. Der Sachschaden beträgt rund 35'000 Franken. (mha)


Login


 

Leserkommentare