Lukas Wyrsch wird Allmendaufseher

ALTDORF ⋅ Der Engere Rat der Korporation Uri hat ein neues Mitglied: An seiner heutigen Sitzung im Rathaus in Altdorf wählte der Korporationsrat Lukas Wyrsch aus Attinghausen als Allmendaufseher.

23. Februar 2018, 14:13

Lukas Wyrsch wird ab Juni 2017 für den Allmendkreis 6 (Attinghausen, Bauen, Isenthal, Seedorf und Seelisberg) zuständig sein und ersetzt somit Beat Infanger aus Attinghausen, der nach zehnjähriger Amtszeit seine Demission eingereicht hat.

«Lukas Wyrsch bringt die nötige Erfahrung das Amt mit», sagte der Seedorfer Korporationsrat Urs Schillig, der seinen Amtskollegen vorgeschlagen hatte. Immerhin sei der 53-jährige Schreiner und Landwirt mehrere Jahre Gemeinde- und Bürgerrat gewesen. Welcher Attinghauser anstelle von Wyrsch in den Korporationsrat nachrücken wird, ist noch offen.

Die fünf anderen Allmendaufseher wurden wiedergewählt: Matthias Baumann, Intschi, für den Kreis 1 (Göschenen, Wassen, Gurtnellen); Werner Walker, Amsteg, für den Kreis 2 (Silenen, Ersfeld); Josef Schuler, Bürglen, für den Kreis 3 (Bürglen, Schattdorf) Josef Arnold, Unterschächen, für den Kreis 4 (Spiringen, Unterschächen); Karl Marty, Altdorf, für den Kreis 5 (Altdorf, Flüelen, Sisikon).

Ebenfalls wiedergewählt wurden die beiden Stimmenzählerinnen Nathalie Barengo aus Altdorf und Claudia Arnold aus Bürglen.  eb
 


Login


 

Leserkommentare