Autofahrerin kollidiert in Bürglen mit Roller

URI ⋅ Auf der Klausenstrasse in Bürglen fuhr eine Autofahrerin auf das Heck eines vorausfahrenden Rollers auf. Der Zweiradlenker musste ins Spital eingeliefert werden.

16. September 2020, 09:24

(pjm) Am Dienstag ereignete sich in Bürglen auf der Klausenstrasse ein Verkehrsunfall. Der Unfall ereignet sich laut Angaben der Kantonspolizei Uri, als um rund 16.15 Uhr ein bergab fahrender Rollerfahrer abbremste, um einem Auto das Einfahren in die Klausenstrasse zu ermöglichen. Die hinter dem Roller fahrende Autolenkerin bemerkte dies zu spät und kollidierte mit dem Heck des Rollers.

Beim Unfall zog sich der 49-jährige Rollerfahrer schwere Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 6000 Franken beziffert.


Login


 

Leserkommentare