Umfrage zeigt: Die Entwicklungspläne im Bösch lösen bei Eigentümern Misstrauen aus

Das Bösch soll attraktiver werden, sagt der Gemeinderat Hünenberg, der die Entwicklungspläne im Gewerbegebiet seit Jahren als Erfolgsgeschichte verkauft. Das sehen aber nicht alle so – man muss nur die fragen, die selten zu Wort gekommen sind.
Foto: Kilian Küttel und Linda Leuenberger
Hünenberg Bösch an einem Dienstag im März. Die Strasse ist leer, kein Mensch zu sehen; unter dem stahlblauen Himmel herrscht eine drückende Ruhe. Und das, obwohl im 30 Hektaren grossen Bösch rund 600 Firmen mit gut 3300 Arbeitsplätzen angesiedelt sind. ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen