Obwalden

Stephan Eicher verhilft dem Kursaal wieder zu wahrer Grösse

Vier Jahre dauerten die Umbauten im Kursaal Engelberg. Jahre, in denen Obwalden nur wenige grosse Popstars begrüssen konnte. Nun feierte Stephan Eicher das 30. Jubiläum seines Albums «Engelberg» am gleichnamigen Ort – und setzte ein Glanzlicht.
Susanne Calligaris, Geschäftsführerin Kursaal Engelberg AG mit Stephan Eicher beim Soundcheck im Kursaal. (Bild: Daniel Infanger/PD (Engelberg, 25. August 2021))
Philipp Unterschütz

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-