Stadt Luzern

Bis 2040 soll der Autoverkehr halbiert werden

Weil der Durchgangsbahnhof neue Kapazitäten im ÖV schafft, soll im Gegenzug der Autoverkehr massiv abnehmen – und zwar schon vor der Eröffnung des neuen Bahnhofs. Mit dieser Forderung hat die SP im Luzerner Stadtparlament eine Mehrheit gefunden.
Blick auf die Seebrücke in Luzern. (Bild: Boris Bürgisser, Luzern, 27. März 2019)
Robert Knobel

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
365.-