Auffahrunfall auf der Autostrasse A8 – Autolenkerin leicht verletzt

OBWALDEN ⋅ Bei einer Auffahrkollision zwischen drei Autos auf der Autostrasse A8 in Alpnachstad entstand hoher Sachschaden.  Die Auffahrt Feld wurde für rund eineinhalb Stunden gesperrt, es kam Stau in beiden Richtungen.

20. Mai 2022, 09:59

Am Donnerstag kam es um kurz nach 16 Uhr auf der Autostrasse A8 in Alpnachstad, Fahrtrichtung Luzern, zu einer Auffahrkollision. Dabei wurde eine schwangere Fahrzeuglenkerin leicht verletzt, wie die Kantonspolizei Obwalden am Freitag mitteilte. Die Frau wurde mit dem Rettungsdienst in Spitalpflege gebracht.

An zwei Autos entstand laut Polizeiangaben Totalschaden. Ebenso wurde die Mittelleitplanke verschoben und musste vom Unterhaltsdienst wieder in Stand gestellt werden.

Während der Unfallaufnahme musste die Auffahrt Feld für rund eineinhalb Stunden gesperrt werden. Es kam dabei zu Verkehrsbehinderungen in beiden Richtungen. Um zirka 18 Uhr konnte A8 wieder frei gegeben werden.

Der genau Unfallhergang und die Unfallursache sind Gegenstand von weiteren Ermittlungen. (zim)


Login


 

Leserkommentare