Luzern

Nur 3 Parkplätze für 51 Wohnungen: So autoarm wird die neueste ABL-Siedlung

Kompakte Grundrisse, viel Holz und eine spektakuläre Brücke zeichnen die Häuser der ABL-Genossenschaft an der Industriestrasse aus. Deren Mitglieder befinden nun über den 28,4-Millionen-Kredit.
Im Vordergrund das Gebäude 11 der ABL, ganz rechts das Gebäude 13. In diesem Modell noch nicht enthalten, ist die spektakuläre Brücke. (Bild: PD/Stefano Schröter)
Roman Hodel

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-