Pöstler holen Post in sechs Nidwaldner Gemeinden neu zu Hause ab

NIDWALDEN ⋅ In den Gemeinden Beckenried, Dallenwil, Ennetbürgen, Ennetmoos, Oberdorf und Wolfenschiessen können Postgeschäfte ab dem 2. September an der Haustür erledigt werden.

13. August 2019, 22:09

(pd/mst) Kunden können dem Pöstler mit einem Steckschild an ihrem Briefkasten anzeigen, dass sie ein Postgeschäft erledigen möchten. Auf der nächsten Zustelltour – also meistens am nächsten Tag – wickelt der Pöstler das Geschäft an der Haustüre ab, wie das Unternehmen in einem Schreiben mitteilt. Die Dienstleistung ist von Montag bis Freitag während der gewohnten Zustellzeiten möglich.

Die Post bietet diesen Service heute an rund 1300 Standorten in der Schweiz an. Auch im Kanton Nidwalden existiert das Angebot bereits. Dies laut Angaben der Post in Oberrickenbach, Obbürgen und Kehrsiten.

Auf den Betrieb der Postfilialen und Filialen mit Partner habe diese Ergänzung keine Auswirkungen. Im Rahmen des Umbaus ihres Netzes plant der Gelbe Riese auch, in Stans erneut einen My-Post-24-Automaten aufzustellen. Bereits von Juni 2016 bis im August 2018 stand ein solcher Automat beim Migrolino bei der Autobahnausfahrt Nord.


Login


 

Leserkommentare