Lieferwagen geriet auf Autobahn in Vollbrand

BECKENRIED ⋅ Kurz vor der Ausfahrt Beckenried brannte am Freitagabend ein Fahrzeug. Der Chauffeur konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

11. Juli 2020, 10:11

(jus) Der 26-jährige Lenker eines Lieferwagens fuhr am Freitagabend auf der Autobahn A2 in Richtung Süden. Kurz vor der Ausfahrt Beckenried kam sein Fahrzeug auf dem Pannenstreifen zum Stillstand und geriet anschliessend in Brand, wie die Kantonspolizei Nidwalden in einer Mitteilung schreibt. Der Chauffeur konnte bereits vorgängig aus dem Fahrzeug aussteigen.

Der Brand wurde von der Stützpunktfeuerwehr Stans gelöscht. Der Strassenbelag und ein Teil der Signalisation wurden verschmutzt und beschädigt. Zudem war die Autobahn in Richtung Süden wegen der Löscharbeiten für rund 45 Minuten komplett gesperrt.

Die Brandursache werde von der Kantonspolizei Nidwalden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwalstschaft abgeklärt, heisst es in der Mitteilung weiter.


Login


 

Leserkommentare