Parlament

Nidwalden führt die Pilzkontrolle nicht wieder ein

Der Landrat lehnt eine Petition ab. Die Mehrheit stellte sich auf den Standpunkt, dass die Pilzkontrolle keine staatliche Aufgabe sei.
Ein Mann bringt ein Korb voll Pilze zur Kontrolle. 
Foto: Bild: Andrea Zahler
100 Personen hatten eine Petition unterschrieben, in der der Kanton aufgefordert wurde, die vor rund zehn Jahren abgeschaffte Pilzkontrolle wieder einzuführen. Am Mittwoch beriet der Landrat die Petition. Sowohl der Regierungsrat wie auch die ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen