Obwalden

Nach Kritik von Konsumentenschutz: Engelberg-Titlis empfindet dynamische Preise als gerechtfertigt

Die Stiftung für Konsumentenschutz hat in einem Bericht das Skigebiet Engelberg-Titlis für seine Preispolitik kritisiert. Dieses bemängelt, dass im Bericht einiges unterschlagen oder falsch dargestellt werde.
Der Konsumentenschutz kritisiert unter anderem den Einfluss des Wetters auf die Preise von Engelberg-Titlis. (Bild: Manuela Jans-Koch (Engelberg, 14. Januar 2022))
Florian Pfister Die Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) hat eine saisonale Erhebung in Skigebieten mit dynamischen Preissystemen analysiert. Im entsprechenden Bericht stach Engelberg-Titlis besonders negativ hervor.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen