Galvanik Zug

Musik begreifen, ohne den Text zu verstehen – Damir Imamovic macht das möglich

Der Sänger und Songwriter aus Sarajevo mischt bosnische Traditionsmusik mit modernen Texten. Am Samstag ist er in der Galvanik zu hören. Was seine Musik so speziell macht, erklärt der Booker der Galvanik, Dino Sabanovic. 
Der bosnische Singer und Songwriter Damir Imamovic kommt am 5. November in die Galvanik.
Foto: Bild: PD
Mehr Neugierde. Das bräuchte es laut Dino Sabanovic, um dem Zuger Kulturleben Aufwind zu verschaffen. Er muss es wissen, denn als Booker der Galvanik ist Sabanovic für die Acts zuständig, die im Kulturzentrum auftreten.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen