Luzerner Wahlen

Mitte-Kandidatin Michaela Tschuor im Interview: «Ich traue mir das Gesundheitsdepartement zu»

Michaela Tschuor will für die Mitte in den Luzerner Regierungsrat. Im Interview schätzt sie ihre Chancen bei der Wahl im kommenden April ein und verrät, dass sie fast in einer anderen Partei gelandet wäre.
Michaela Tschuor will für die Mitte in die Luzerner Regierung.
Foto: Bild: Jakob Ineichen (Wikon, 27. Oktober 2022)
Michaela Tschuor sitzt einen Tag nach ihrer Nomination zur Regierungsratskandidatin bestens gelaunt im Gemeindehaus von Wikon. Es ist spät geworden am Mittwochabend in der Braui in Hochdorf.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-