Finanzindustrie

Luzerner und Zuger Kantonalbank steigen ins Kryptogeschäft ein

Zuletzt hat der Kryptosektor wieder für Skandale gesorgt. Das hält sowohl die Luzerner als auch die Zuger Kantonalbank nicht davon ab, ins risikoreiche Geschäft mit Kryptoanlagen einzusteigen. Bald werden erste Angebote auf den Markt kommen.
Die Luzerner Kantonalbank steigt ins Kryptogeschäft ein.
Foto: Bild: Patrick Hürlimann (18. 9. 22)
Es ist Ende Oktober 2022. In Lugano herrschen angenehme Temperaturen. Im Palazzo dei Congressi findet das «Plan B Forum» statt, eine der grössten und bedeutendsten Bitcoin-Konferenzen der Schweiz.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-