Budget 2024

Luzerner Personalverbände fordern mehr Lohn – Petition soll Druck aufbauen

Der Kanton soll einen Teuerungsausgleich von 3,6 Prozent sprechen, fordern die Luzerner Personalverbände. Eine Petition soll den Druck auf das Parlament erhöhen. 
VPOD-Präsidentin Melanie Setz.
Foto: Bild: zvg
Die Luzerner Personalverbände sind unzufrieden mit den Lohnerhöhungen, die das Luzerner Budget für das Jahr 2024 vorsieht. Namentlich sind es 2 Prozent, die die Kantonsregierung für «generelle sowie individuelle Lohnentwicklungen» im Voranschlag für das ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-