Nachhaltigkeit

Luzerner Kantonsspital lässt die CO 2 -Emissionen seiner Küche messen

Die Messung des ökologischen Fussabdrucks der Spitalküche soll aufzeigen, wo Emissionen eingespart werden können. Eine zukünftige CO 2 -Kompensation hätte wohl einen Einfluss auf die Menukosten.
Daniel Gehriger, Leiter Gastronomie des Luks, und Koch Alessandro Casula in der Spitalküche des Kantonsspitals Luzern.
Foto: Bild: Eveline Beerkircher (Luzern, 24. Oktober 2022)

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-