Störung am Bahnhof Luzern konnte behoben werden – es ist weiterhin mit Verspätungen und Ausfällen zu rechnen

LUZERN ⋅ Am Freitagabend blockierte ein Zug die Strecke am Bahnhof Luzern. Die Störung konnte behoben werden. Es ist weiterhin mit Verspätungen und Zugausfällen zu rechnen.

14. Februar 2020, 18:33

(stg) Ausgerechnet im Feierabendverkehr: Am Bahnhof Luzern herrschte eingeschränkter Bahnverkehr. Grund: Ein Zug blockierte die Strecke.

Gemäss SBB-Homepage konnte die Störung aber behoben werden. Es sei weiterhin mit Verspätungen und vereinzelten Zugausfällen zu rechnen.

Hinweis: Über die aktuelle Störungslage informieren die SBB hier.


Login


 

Leserkommentare