Luzern

Stand-up-Paddle-Boom führt zu gestressten Wasservögeln

Nutzerinnen und Nutzer von Stand-up-Paddles sind sich oft nicht bewusst, dass sie in geschützte Uferbereiche eindringen. Aufklärungskampagnen und Markierungen mit Bojen sollen Abhilfe schaffen.

Jetzt weiterlesen

Dieser Inhalt ist nur für Online-Abonnenten sichtbar

Login für Abonnenten
Weitere Abo-Angebote