Sattelschlepper kollidiert mit Fassade

ATTINGHAUSEN ⋅ Der slowakische Lenker beschädigte in Attinghausen im Urnerland die Fassade des Hotel Restaurant Krone. Und zwar gleich zwei Mal.

29. Oktober 2020, 09:25

(cgl) Ein slowakischer Sattelschlepper hat beim Hotel Restaurant Krone in Attinghausen zwei Mal nacheinander die Hauswand touchiert und beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden von 20'000 Franken, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt. Verletzt wurde niemand.

Die Unfälle ereigneten sich am Mittwochabend. Der Sattelschlepper fuhr auf der Freiherrenstrasse in Attinghausen bergwärts. Auf Höhe des Hotel Restaurant Krone geriet er mit seiner Fahrzeugkombination zu weit nach rechts und kollidierte in der Folge mit der Hauswand sowie der dortigen Werbetafel. Anschliessend setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Kurze Zeit später wendete er sein Fahrzeug und fuhr auf der Freiherrenstrasse talwärts. Dabei kollidierte er an derselben Stelle, nun mit der linken Seite seines Aufliegers, mit der Hauswand des Hotel Restaurant Krone. Dabei touchierte er zusätzlich mit der rechten Seite des Zugfahrzeuges einen Maschendrahtzaun.


Login


 

Leserkommentare