Kantonsspital Luzern

Nuklearmedizin: Patienten werden radioaktiv verstrahlt

Das Luzerner Kantonsspital hat eine nuklearmedizinische Therapiestation in Betrieb genommen. Eine Krebspatientin aus der Region erzählt, wie sie die Radiojodtherapie erlebt hat – und warum sie froh über ihre Wasserfarben war.

Jetzt weiterlesen

Dieser Inhalt ist nur für Online-Abonnenten sichtbar

Login für Abonnenten
Weitere Abo-Angebote