Pastoralraum in der Region Sursee ist einen Schritt weiter

LUZERN ⋅ Ende 2019 soll der neue Pastoralraum errichtet werden. Ein erstes Treffen mit über 100 beteiligten Personen hat nun stattgefunden.

26. September 2018, 16:45

Gegen 100 Mitarbeiter der Pfarreien Geuensee, Knutwil-St. Erhard, Nottwil, Oberkirch und Sursee haben sich kürzlich zu einem ersten Workshop zur Errichtung eines gemeinsamen Pastoralraumes getroffen. Dieser soll «Pastoralraum Region Sursee» heissen und am 1. Dezember 2019 festlich mit Bischof Felix Gmür in der Stadthalle Sursee errichtet werden.

Bis dahin gilt es, die grundsätzliche Ausrichtung zu erarbeiten und die Verantwortungsbereiche ebenso wie die Stärken der Pfarreien oder die Ehrenamtlichen- und Öffentlichkeitsarbeit zu klären, heisst es in einer Mitteilung. Um sich über den aktuellen Stand des Aufbaus des Pastoralraums zu informieren, können Interessierte unter sekretariat@pfarrei-sursee.ch einen Newsletter abonnieren.

Im Kanton Luzern ist geplant, die rund 100 Pfarreien in 25 Pastoralräume zu gliedern. Derzeit sind bereits 15 errichtet


Login


 

Leserkommentare