Luzern

Kantonsspital will die Intensivbetten dauerhaft erhöhen

Die Coronakrise zeigt: Die 54 zertifizierten Intensivbetten im Kanton Luzern sind zu knapp. Das Kantonsspital will deshalb ausbauen. Eine  Knacknuss ist das Personal.

Jetzt weiterlesen

Dieser Inhalt ist nur für Online-Abonnenten sichtbar

Login für Abonnenten
Weitere Abo-Angebote