Lötscher Kies + Beton AG erhält Auszeichnung

LUZERN ⋅ Die Stiftung Natur & Wirtschaft mit Sitz in Luzern verleiht der Firma Lötscher Kies + Beton AG aus Ballwil ein Label für ihre Kiesgrube. Das Label zeichnet Institutionen für eine naturnahe Gestaltung ihrer Areale aus.

12. Oktober 2018, 17:00

Ende August wurde die Lötscher Kies + Beton AG aus Ballwil erneut für ihre vorbildliche und naturnahe Gestaltung ihrer Abbaustelle Unterhöhe mit dem Label der Stiftung Natur & Wirtschaft ausgezeichnet. Die Firma habe in ihrer Kiesgrube unter anderem Hecken, Magerwiesen, Kleingehölze und Tümpel erstellt, wie einer am Freitag erschienen Mitteilung der Stiftung zu entnehmen ist.

Solch naturnah gestaltete Areale sind laut Mitteilung «immens wichtig für die einheimische Biodiversität». Damit finden sämtliche bedrohte Amphibienarten auf dem zertifizierten Areal einen wertvollen Lebensraum. Vom neu gestalteten Aussenraum würden auch Mitarbeiter, Anwohner und Kinder profitieren.

Die Stiftung fördert die naturnahe Planung und Gestaltung von Firmenarealen, Wohnsiedlungen, Schulanlagen und Kiesabbaustellen und zeichnet dabei vorbildliche Areale mit einem national anerkannten Label aus. Bislang wurden mehr als 440 Institutionen mit dem Label zertifiziert, was gesamthaft einer Naturfläche von rund 40 Millionen Quadratmetern entspricht. (pd/nir)


Login


 

Leserkommentare