Bauernhaus wurde ein Raub der Flammen

RAIN LU ⋅ In Rain ist am Dienstagmittag ein altes Bauernhaus in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort.

Aktualisiert: 
12.02.2019, 15:00
12. Februar 2019, 13:19

Der Alarm ging um 11.18 Uhr bei der Feuerwehr Rain ein, wonach ein altes Holzhaus in Mittler-Bueche 2 in Rain in Flammen stehe. Die Feuerwehr rückte mit einem Grossaufgebot aus. Als sie vor Ort eintraf, stand das Haus bereits in Vollbrand.

Alle Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen. Gemäss derzeitigem Erkenntnisstand wurde beim Brand niemand verletzt. Die Löscharbeiten waren am frühen Nachmittag noch im Gang.

Das Haus brannte bis auf die Grundmauern nieder und erlitt Totalschaden. Die Feuerwehr konzentrierte sich bei der Brandbekämpfung darauf, ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude zu verhindern.

Die Familie, die im Haus wohnte, verlor ihr ganzes Hab und Gut. Sie kann aber auf grosse Nachbarschaftshilfe zählen. (dvm/rem/rgr)


Login


 

Leserkommentare