Eine Frontalkollision führte in Meierskappel zu zwei Verletzten

LUZERN ⋅ Am Donnerstagmittag ereignete sich im Gebiet Rain bei Meierskappel ein Unfall. Die Strasse war infolge während zweieinhalb Stunden blockiert.

24. Januar 2019, 16:46

Am Donnerstag fuhr kurz vor 12 Uhr ein Autofahrer in Meierskappel auf der Lendiswilerstrasse von Küssnacht Richtung Meierskappel. Im Gebiet Rain kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Ein Autofahrer musste durch die Stützpunktfeuerwehr Küssnacht aus dem Fahrzeug geborgen werden. Beide Fahrzeuglenker wurden beim Unfall «erheblich» verletzt und durch zwei Ambulanzen ins Spital gefahren.

Die Strasse war für circa zweieinhalb Stunden gesperrt, während der Verkehr durch die Feuerwehr Meierskappel umgeleitet wurde. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ungefähr 33 000 Franken. Dies teilte die Luzerner Polizei mit. (pd/gub)
 


Login


 

Leserkommentare