notifications
Coronavirus - Schweiz

Luzern unterstützt Wirtschaft im ersten Halbjahr mit 7,7 Millionen

Der Kanton Luzern hat im ersten Halbjahr 2022 7,7 Millionen Franken an Unternehmen ausbezahlt, welche wegen der Coronapandemie finanzielle Probleme hatten. Es seien 126 Gesuche eingegangen, von denen rund 80 Prozent gutgeheissen worden seien, teilte der Regierungsrat am Donnerstag mit.
Bild: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON

Um Härtefallunterstützung nachgesucht haben vor allem Wirte und Hoteliers. Bis am 17. Februar 2022 galt für Restaurants, Läden und Kulturbetriebe eine Masken- respektive Zertifikatspflicht.

Total hat der Kanton die Luzerner Wirtschaft nach eigenen Angaben mit rund 265 Millionen Franken aus dem Covid-Härtefallprogramm unterstützt. Das Ziel, mit der subsidiären finanziellen Unterstützung den Unternehmen durch die Krise zu helfen und Arbeitsplätze zu erhalten, sei erreicht worden, hiess es in der Mitteilung. (sda)

Kommentare (0)
Das könnte Sie auch interessieren