Kultur

Lebenskünstler Tony Waser malte aus purer Leidenschaft

Die Stansstader Sust zeigt in einer Retrospektive über 150 Werke des Malers Tony Waser, der viele Jahre in Fürigen gelebt hat.
Sie haben dem gebürtigen Hergiswiler Künstler Tony Waser ein Denkmal gesetzt: Von links Freund Robi Odermatt, Ehefrau Anita Waser und Laudator Rafael Schneuwli. 
Foto: Bild: Romano Cuonz (Stansstad, 13. 5. 2023)
Liest man im Zusammenhang mit drei Nidwaldner Malerfreunden den Überbegriff «EROTI-Gruppe», mögen die einen erstaunt schmunzeln. Andere sind vielleicht sogar ein bisschen schockiert.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-