Root

Kultmarke Tupperware steht vor dem Aus

Das Unternehmen hinter den weltbekannten Frischhalteboxen befindet sich in schweren Finanznöten. Erst vor zwei Jahren hatte Tupperware seinen europäischen Sitz nach Luzern verlegt und einen baldigen Aufschwung in Aussicht gestellt. Was ist passiert?
Die einst revolutionären Frischhalteboxen der Marke Tupperware finden immer weniger Absatz. 
Foto: Bild: Getty
Sie schlummern in den hinteren Ecken unserer Küchenregale und warten darauf, mit den Spaghettiresten vom Vorabend befüllt zu werden. Tupperware-Dosen haben in vielen Schweizer Küchen noch immer ihren festen Platz.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-