Luzern

Kritiker des Bebauungsplans Sonne bringen ÖV-Förderung ins Spiel

Acht Einsprachen, unter anderem vom Besitzer des Gasthauses Adler, konnten nicht gütlich geklärt werden. Auch steht die Forderung nach einer Busspur auf der Gersagstrasse im Raum.
Blick vom Bahnhof Gersag auf die Gersagstrasse und das Areal Sonne. (Bild: Jakob Ineichen (Emmen, 19. Mai 2021))
Beatrice Vogel

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-