Zivilgesetzbuch

Kanton Luzern soll künftig das Nidwaldner Zivilstandsamt beaufsichtigen

Der Landrat hat einer Gesetzesanpassung zugestimmt, damit mit Luzern eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen werden kann.
Der Nidwaldner Landrat tagt im Landratssaal.
Foto: Bild: Philipp Unterschütz (Stans, 26. Oktober 2022)
Laut dem Schweizerischen Zivilgesetzbuch muss jeder Kanton eine Aufsicht über sein Zivilstandsamt ausüben. Im Kanton Nidwalden wird diese Aufgabe bis anhin durch den Leiter des Zivilstands- und Bürgerrechtsdienstes in einem Zehn-Prozent-Pensum ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen