Handball

Kantersieg im Kellerduell: Der LK Zug tankt Selbstvertrauen für die Abstiegsrunde

Die Zugerinnen gewinnen in Thun mit 34:24 (17:15) und feiern den ersten Sieg in der SPL1 nach drei Niederlagen de suite.
Svenja Spieler (in Blau) ist Zugs beste Werferin.
Foto: Bild: Maria Schmid (Zug, 22. Januar 2023)
Not gegen Elend. Diese Bezeichnung traf die Ausgangslage für die Partie zwischen Rotweiss Thun und dem LK Zug vom Mittwoch am besten. Beide Teams standen bereits als Teilnehmer an der Abstiegsrunde der SPL1 fest. Die Zugerinnen hatten zudem die bittere ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen