Obwalden

Jäger retten zwei Rehkitze im Flüeli-Ranft

Jäger und Bauern haben wegen der Heuernte Hochsaison und retten manches Rehkitz vor der Mähmaschine.
Wildhüter Hans Spichtig hat zwei Rehkitz gerettet (Bild: Hans Spichtig (Flüeli-Ranft, 19. Mai 2020))
Marion Wannemacher Wohl kein Tier löst so viel Jöh-Effekt wie das Rehkitz aus. Doch zur Zeit müssen Bambis und ihre Mütter um deren junges Leben fürchten. Mitte bis Ende Mai setzen Rehgeissen ihren Nachwuchs, häufig im Doppelpack, üblicherweise also ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen