Tourismus

Ist das vielleicht die noch bessere Idee für das Luzerner Carproblem?

Der umtriebige Architekt Bruno Ackermann bringt einmal mehr den Luzerner Kasernenplatz ins Spiel. Dieser soll aufgewertet werden – mit einem weiteren Parkhaus.
So könnte das Parkhaus Reuss-seitig aussehen.
Foto: Visualisierungen/Pläne: Bruno Ackermann
Der Adligenswiler Architekt Bruno Ackermann (82) lässt nicht locker: Zum wiederholten Mal widmet er sich dem Luzerner Kasernenplatz – diesem städtebaulichen Unort in unmittelbarer Nähe zum historischen Stadtkern, der ja tatsächlich seit Jahrzehnten einer ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!