notifications
Kanton Uri

Insieme ist zurück aus der Sommerpause

Die Freizeitgruppe hat ihre erste Aktivität nach dem Sommer unternommen. Dabei ging es für die Teilnehmenden ins Kloster.

Nach der langen Sommerpause startete am Samstag, 3. September, die Freizeitgruppe von Insieme Uri wieder ihre Aktivitäten mit dem Besuch beim Klosterhof in Seedorf. Erika Arnold begrüsste die interessierten Besucher herzlich auf ihrem Hof. 27 Teilnehmende und zwölf Begleitpersonen, davon drei Vorstandsfrauen, machten sich zuerst auf einen Spaziergang.

Der Besuch war optimal geplant, kehrten doch an diesem Tag die Kühe geschmückt von der Alp zurück in den Hof. In zwei Gruppen aufgeteilt freuten sich die Teilnehmenden über den Rundgang mit Hofbesichtigung. Hofbesitzer und Regierungsrat Christian Arnold präsentierte die jungen Kälbli, eines davon wurde gleichentags am Morgen zur Welt gebracht. Die ganze Gruppe war entzückt von den Jungtieren.

Blick hinter die Kulissen begeisterte

Auch der Klostergarten und die Produktionsräume begeisterten die Insieme Familie. Der Hofladen wurde zum Abschluss von den Teilnehmenden und Betreuerinnen regelrecht gestürmt. Die von Erika Arnold selbst hergestellten Produkte waren sehr gefragt.

Der Nachmittag war interessant und erlebnisreich und ging sehr schnell vorbei. Die Ressortleiterin Irene Tresch dankte zum Schluss Erika und Christian Arnold für die tolle Präsentation und Anita Epp, die Präsidentin bedankte sich beim ganzen Betreuerteam für ihren Einsatz.

Kommentare (0)