Technologie

In diesen Plastikkisten lagern Milliarden: Wie ein Schweizer Tech-Unternehmer Google, Whatsapp und Bitcoin angreift

Der umtriebige Tech-Unternehmer Andreas Wiebe hat bereits Alternativen für Google und Whatsapp entwickelt. Nun soll eine sichere Kryptowährung folgen – mit 5 Milliarden Euro Startvolumen. Sein erklärtes Ziel: Menschen im digitalen Raum schützen. Doch wie?
Kryptowährung «Made in Switzerland»: Die hybride Kryptowährung Edelcoin ist auf dem Markt.
Foto: Bild: zvg
Mit der datensicheren Suchmaschine Swisscows versucht Andreas Wiebe schon länger, Google die Stirn zu bieten. Die Betriebsserver stehen unter anderem in Zug und sollen eher vor Fremdzugriffen schützen als jene im Ausland.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-