Kriens

«Ich stehe erst am Anfang meiner Karriere» – diese junge Künstlerin hat noch viel vor

Der Krienser Förderpreis für Kunst und Kultur geht dieses Jahr an Helen Eggenschwiler (30). Die vielseitige Künstlerin steht dabei erst am Anfang ihrer Laufbahn.
Helen Eggenschwiler in ihrem Atelier in der Teiggi-Überbauung in Kriens. 
Foto: Bild: Patrick Hürlimann, (19. September 2022)
Mit sympathischem Lachen und einer geballten Portion Enthusiasmus posiert Helen Eggenschwiler im Gemeinschaftsatelier Fussilli in Kriens für den Fotografen. Stylish gekleidet von Kopf bis Fuss oder immerhin Fussgelenk: «Das sind meine Atelier-Schuhe», ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen