notifications
Brand

Hund verendet in Ettiswil LU an Rauchgasvergiftung

Bei einem Brand in einer Küche in Ettiswil LU ist am Donnerstag ein Hund ums Leben gekommen. Er sei an einer Rauchgasvergiftung verendet, teilte die Luzerner Polizei am Freitag mit. Ein zweiter Hund habe durch einen Tierarzt behandelt werden müssen.
Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Gemäss der Mitteilung war beim Brand viel Rauch entstanden. Die Feuerwehr Ettiswil-Alberswil konnte den Brandherd rasch lokalisieren und das Feuer löschen. Personen wurden keine verletzt.

Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei am Freitagmittag noch keine Angaben machen. Auch die Brandursache war noch nicht ermittelt. (sda)

Kommentare (0)