Zentralschweizer Bildungsmesse 2023

Gastronomin: «Wir reden viel zu oft über die negativen Dinge»

Um den Fachkräftemangel anzugehen, spannt die Gastrobranche an der Zebi zusammen. Dabei zielt sie auf ein positiveres Image ab.
Am Gastrostand an der Zebi 2023 werden fleissig Cocktails gemischt.
Foto: Bild: Pius Amrein (Luzern, 9. 11. 2023)
Simone Müller-Staubli will beim Bild der Branche ansetzen. Die 40-Jährige machte nach der Matura die Hotelfachschule in Lausanne und studierte nachfolgend Marketing in St. Gallen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-