notifications
Forum

Für eine vielfältige und konkordante Regierung

Zum zweiten Wahlgang für die Urner Regierung vom 21. April

Ich wünsche mir am 21. April die Wahl von Dimitri Moretti in den Urner Regierungsrat. Ich erachte es als Entwicklungshemmer, wenn 4 der 7 Sitze an eine Partei gehen und somit die absolute Mehrheit ermöglicht wird. Ausgewogene, vielfältige und mehrheitsfähige Ideen und Lösungen entstehen durch Meinungsvielfalt, den Austausch diverser politischer Strömungen und mit unterschiedlichen politischen Präferenzen und Hintergründen. Um die Breite der Bevölkerung angemessen abzubilden, braucht es einen politisch diversen Regierungsrat.

Die Wahl des weiteren freien Sitzes geht deshalb hoffentlich an Georg Simmen. Nur die Wahl von diesen beiden Mitgliedern sichert die tatsächliche Vielfalt und Breite.

Adrian Flückiger, Altdorf

Das Urner Rathaus von Altdorf anlaesslich den Gesamterneuerungswahlen und Regierungsratswahlen des Kanton Uri vom Sonntag, 3. Maerz 2024 in Altdorf. (KEYSTONE/Urs Flueeler)./>
Kommentare (0)