Nidwalden

Für die Prämienverbilligungen soll mehr Geld zur Verfügung stehen

Zusätzliche Bundesgelder sollen auch zur Auszahlung kommen. Dieser Antrag an den Landrat kommt aus den Reihen einer Kommission.
Der Nidwaldner Regierungsrat will 18,7 Millionen Franken für Prämienverbilligungen einsetzen.
Foto: Bild: Christian Beutler/Keystone
Am kommenden Mittwoch berät der Landrat das Budget des Kantons Nidwalden für 2024. Unter anderem werden dabei auch die Prämienverbilligungen für die Krankenkasse ein Thema sein.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-