notifications
Kanton Obwalden

Florian Ulrich wird Departementssekretär

Er folgt im Sicherheits- und Sozialdepartement auf Deborah Bucher Wallimann, die ihre Leitungsfunktion auf eigenen Wunsch hin abgibt.

Der Regierungsrat hat auf Antrag des Sicherheits- und Sozialdepartements Florian Ulrich zum neuen Departementssekretär des Sicherheits- und Sozialdepartements gewählt. Er tritt die Stelle am kommenden 1. März an.

Florian Ulrich.
Bild: Bild: PD

Florian Ulrich (39-jährig, verheiratet, eine Tochter) ist im Kanton Luzern aufgewachsen und wohnt in Udligenswil. Nach Abschluss seines Bachelors in Politikwissenschaften war Florian Ulrich zunächst in der Privatwirtschaft und danach mehrere Jahre bei der Kantonspolizei Bern als Dienstchef und wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Er absolvierte diverse Weiterbildungen in den Bereichen Projektmanagement, Kommunikation und öffentliches Recht. Seit 1. Juli 2017 ist Florian Ulrich stellvertretender Departementssekretär des Sicherheits- und Sozialdepartements. Im Nebenamt ist Florian Ulrich in seiner Wohngemeinde seit 2016 Gemeinderat und seit 2020 Gemeindepräsident.

Florian Ulrich tritt die neue Stelle als Nachfolger von Deborah Bucher Wallimann an, welche nach neun Jahren die Leitungsfunktion auf eigenen Wunsch an ihren Stellvertreter übergibt. Sie wird ihre langjährige Erfahrung und ihr breites Fachwissen aber weiterhin im Sicherheits- und Sozialdepartement einbringen und auf den 1. März 2023 die Funktion als stellvertretende Departementssekretärin übernehmen. (pd)

Kommentare (0)