notifications
Grundstück

Eschenbach will sich für vier Millionen Franken Kiesreserven sichern

Der Gemeinderat von Eschenbach möchte die Liegenschaft Kegelhofen für 4,05 Millionen Franken kaufen, um dem eigenen Kieswerk strategische Reserven zu sichern.

Das Grundstück Kegelhofen.
Bild: Bild: PD

Das Grundstück ist ungefähr acht Fussballfelder gross und befindet sich gemäss kantonalem Richtplan innerhalb des Kiesabbaugebiets, teilt der Gemeinderat mit. An der Gemeindeversammlung vom 12. Dezember informiert er über das Vorhaben. Zugleich kann die Bevölkerung über das Budget 2023 befinden. Dieses sieht einen Aufwandüberschuss von rund 798000 Franken und Nettoinvestitionen von 6,3 Millionen Franken vor, inklusive der Liegenschaft Kegelhofen. Der Steuerfuss soll bei 1,4 Einheiten bleiben. (chm)

Kommentare (0)