Detailhandel

Entgegen dem allgemeinen Trend: Migros Luzern baut Filialnetz in der Zentralschweiz stark aus

Die Genossenschaft Migros Luzern will im laufenden Jahr weiter expandieren und ihr Standortnetz in der Zentralschweiz erweitern. Das hat auch mit der Transformation der Migros zu tun – und der Konkurrentin Coop. 
Guido Rast, Geschäftsführer der Migros  Luzern, in der Genossenschaftszentrale in Dierikon.
Foto: Bild: Roger Grütter (31. 3. 2022)

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-