Kanusport

Engelberger Aa wird zur EM-Austragungsstätte – OK beobachtet Wassermengen genau

Anfang Juli bestreiten die besten Nachwuchs-Kanufahrerinnen und –Kanufahrer Europas die Europameisterschaft in Nidwalden. Besonderes Augenmerk legen die Organisatoren auf die Fliessgeschwindigkeit der Engelberger Aa.
Im Juli 2024 findet in Nidwalden die EM Kanu U23 und Junioren statt. Nach 2009 ist es die zweite EM-Austragung auf der Engelberger Aa.
Foto: Bild: Hansruedi Luethi/zvg
In gut drei Wochen kämpfen die einheimischen Athletinnen und Athleten vom Kanuclub Nidwalden auf «ihrer» Engelberger Aa um EM-Medaillen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-